• 1

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Sehr geehrte Kunden,
wir arbeiten nur zu den nachstehenden Bedingungen - auch bei allen zukünftigen Geschäften mit Ihnen. Diese erkennen Sie an, indem Sie Waren aus unserem Internetangebot bestellen. Entgegenstehende Bedingungen aus Ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen können wir nicht akzeptieren.

1. Preise

Alle Preise sind Endpreise in EURO inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Alle Angebote sind freibleibend.

2. Vertragsschluss

Zum wirksamen Vertragsschluß ist unsere schriftliche Auftragsbestätigung erforderlich, die Ihnen per E-Mail zugesandt wird.
Wir nehmen Ihre Bestellung zu den am Tag der Bestellung ausgewiesenen Preisen und Konditionen im Online-Shop an. Allerdings sind wir bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern zum Rücktritt berechtigt.

Ihre Bestellungen werden sofort nach Eingang durch eine E-Mail von uns bestätigt. In der Bestätigung ist der für die einzelne Ware verbindliche Preis enthalten. Erst durch diese Bestätigung kommt ein wirksamer Vertrag zustande. Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, wird Ihnen dieser Artikel, baldmöglichst - natürlich kostenlos - nachgeliefert. Dies stellt kein Rechtsanspruch dar. Wir behalten uns vor, Ihnen einen Ersatzartikel gleicher Art und Güte statt des fehlenden Artikels zuzusenden, falls der Artikel vergriffen ist. Sollte eine Nach- oder Ersatzlieferung nicht möglich sein, werden wir Ihnen den Kaufpreis zurückerstatten.

3. Lieferbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt unsere Lieferung ab Lager an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Mit Verlassen der Ware oder eines Teils der Ware aus unserem Betrieb geht die Gefahr an Sie über. Feines und mehr liefert zunächst nur innerhalb Deutschlands aus.

3.1 Lieferfristen

Wir liefern schnellstmöglich. Die allgemeine Lieferfrist innerhalb Deutschlands beträgt bis zu 7 Werktage. Auf deutsche Inseln ist mit längeren Lieferzeiten zu rechnen. Diese Lieferfristen sind unverbindlich. Wir haften nicht für die Einhaltung von Lieferterminen soweit nicht ein solcher Termin ausdrücklich schriftlich bestätigt wurde. Bei Lieferverzögerungen unsererseits werden wir Sie umgehend per E-mail informieren.

3.2 Teillieferungen

Wir versuchen, die Ware in einer Lieferung abzuschicken. Sollte dies aus technischen Gründen nicht möglich sein, wird Ihnen selbstverständlich nur einmal die Versandkostenpauschale berechnet.

3.3 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen Sie bestehenden Ansprüche bleibt die gelieferte Ware unser Eigentum.

3.4 Gewährleistung

Sie als Kunde sollten - auch im eigenen Interesse - offensichtliche Mängel der Ware unverzüglich reklamieren. Liegt ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, so sind wir nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Sind wir hierzu nicht in der Lage oder nicht bereit oder verzögern sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitungung/Ersatzlieferung fehl, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen.
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche Ihrerseits - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder Ihre sonstigen Vermögensschäden. Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner nicht, wenn Sie Ansprüche aus §§1,4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung nach §§ 463, 480 Abs. 2 BGB geltend machen. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit.
Sofern wir fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzen, ist die Ersatzpflicht für Sach- und Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.


Die Gewährleistungspflicht beträgt 24 Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

4. Datenschutz

4.1 Datenbearbeitung und -Erfassung

Wir müssen zur Bearbeitung und Durchführung einer Bestellung persönliche Daten erheben und speichern, deren streng vertrauliche Behandlung, insbesondere die Nichtweitergabe an nicht mit der Durchführung der Bestellung, Organisation und Auslieferung befaßte Dritte wir zusichern. Sie wurden durch uns über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten ausführlich unterrichtet. ["Datenschutzhinweise"] Sie stimmen dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich zu.

5. Rückgaberecht

Bitte prüfen Sie die Lieferung sofort auf Vollständigkeit und einwandfreien Zustand.Lassen Sie sich etwaige Schäden durch den Fahrer quittieren und informieren uns bitte sofort. Innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt kann die Ware ohne Angabe von Gründen an uns zurückgesandt werden. Die Widerrufs- bzw. Rückgabefrist wird durch das rechtzeitige Absenden der erhaltenen Waren eingehalten. Nach der fristgerechten Rücksendung wird der Kaufvertrag aufgelöst. Bereits geleistete Zahlungen werden an Ihre Bankverbindung zurück überwiesen. Schicken Sie uns die Ware in einwandfreiem Zustand, in der Originalverpackung und mit der Originalrechnung zurück. Der Verbraucher hat die Kosten einer Wertminderung zu tragen, wenn diese nicht ausschließlich auf die Prüfung der bestellten Ware zurückzuführen ist. Der Kunde hat mit der bestellten Ware sorgfältig umzugehen, um im Falle einer Rücksendung diese Kosten zu vermeiden.

6. Zahlungsmöglichkeiten

Sie haben bei uns die Möglichkeit, entweder per Nachnahme, per Vorkasse oder Lastschrifteinzug zu zahlen. Stammkunden haben außerdem die Möglichkeit die Ware per Rechnung zu zahlen.

7. Salvatorische Klausel

Sollte eine der Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam oder nichtig sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von Ihnen und uns so ausgelegt und gestaltet werden, daß der mit den nichtigen und rechtsunwirksamen Teilen angestrebte wirtschaftliche Erfolg so weit wie möglich erreicht wird.

8. Gerichtsstand

Soweit zulässig (z.B. unter Kaufleuten) gilt als Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten zwischen Ihnen und uns Wilhelmshaven.

9. Betreiberinformationen

Senfonie - Wilhelmshavener Senfmanufaktur
Grunwald und Ernst GbR
Rheinstr. 31, 26384 Wilhelmshaven


Sie erreichen uns per e-mail: info@wilhelmshavener-senfmanufaktur.de

Tel. (04421) 98 36 550
Fax (04421) 98 36 551
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluß des UN-Kaufrechtes.