• 1

Es muss nicht immer ein Geschenkorb sein

 

IMG 2286 kartonVerschenken Sie doch mal ein 4er Senfpaket mit Ihren Lieblingssenfen oder nehmen Sie als Urlaubsandenken an Wilhelmshaven einen Karton mit Senf und unserem Möhln-Elixier mit nach Hause. Wir haben für Senfgeschenke oder Andenken diese ansprechenden Kartonverpackungen, die mit Inhalt nach Wahl gefüllt werden können. Und falls Sie nicht wissen, was Sie mitnehmen sollen, stellen wir Ihnen auch gerne nach unserer Empfehlung eine Käsebox oder Grillbox zusammen.

IMG 2290 Senfbox offenIMG 1469 Box mit Flasche

Nach altem Rezept neu aufgelegt - unser Möhln-Elixier

muehlenelixier

Es sind der Geschmack und Schärfe des Senfkorns, die diesen mit ausgesuchten Kräutern hergestellten Kräuterlikör so unverwechselbar machen. Die Rezeptur hierzu haben wir durch einen Zufall im alten Rezeptbuch des Senfmüller Grunwald aus Oldenburg entdeckt - und gleich ausprobiert. 

Die aufwändige Manufakturherstellung, bei der die geschmacksintensiven Elemente der Senfkörner durch Alkohol herausgelöst werden und die Hinzugabe von Destillaten und Auszügen heimischer Kräuter sorgen bei dieser eigenwilligen Spirituose für höchsten Genuss. Das Möhln-Elixier wird von uns in kleinen Chargen hergestellt, per Hand abgefüllt und in nummerierten Flaschen vertrieben. 

Trinken Sie das Möhlnelixier gut gekühlt oder verwenden Sie es als Basis ausgefallener Mixgetränke.

 

32 %vol | 0,35 Liter

 

 

 

 

Erster Fall von Senfsucht wurde bekannt.

Bärbel Grunwald, die Seniorchefin der Senfonie, ist noch ganz aufgewühlt von dem Ereignis. "Gestern", so sagt sie mit noch zittriger Stimme, "betrat wie jede Woche eine Stammkundin die Senfonie, suchte sich Ihren Einkauf aus Essig, Öl und Gewürzen zusammen und stellte mir das auf den Tresen. Und dann..." Bärbel Grunwald schluchzt und ringt nach Fassung, "dann beugte Sie sich zu mir rüber und flüsterte: Und jetzt noch 2x Rotweinsenf für diese Woche. Den brauche ich unbedingt, der macht süchtig. Sie haben doch wieder welchen?" Zögernd griff Bärbel Grunwald nach hinten in das Regal mit den vielen verschiedenen Senfsorten, schob die Senfolade, den leckeren (Kolonial-) Schokoladensenf, zur Seite und tastete nach dem Rotweinsenf. Zwei Gläser davon stellte sie auf den Tresen. "Da haben Sie aber Glück. Wir haben letztens wieder Rotwein aus der EDITION WATTENMEER bekommen und gerade frischen Senf gemacht. Soll ich Ihnen das einpacken?" Die Kundin bejahte und bezahlte anschließend sichtlich erleichtert. Dann griff sie die blickdichte gelbe Papiertragetasche, ging Richtung Ausgang und verabschiedete sich mit den Worten "und dann tschüß, bis nächste Woche. Dann brauch ich spätestens wieder Senf."

Zurück blieb eine aufgewühlte Senfonistin, die es nicht fassen konnte - der Senf aus der Senfonie macht süchtig. Womöglich ist das auch der Grund, weshalb ihr einmal ein Kunde einen mitgebrachten Kaffeelöffel vor die Nase hielt und sagte: "Damit werde ich im Auto gleich den Senf probieren, und ich muss echt aufpassen, nicht gleich das ganze Glas auszulöffeln, so lecker ist das."

Sollten zur Sicherheit Warnhinweise auf die Gläser aufgebracht werden? Müssen die Rezepturen verändert werden, um eine Suchtgefahr zu verhindern? Wir werden das weiter beobachten.

IMG 0941 spuele

Die Spüle einer akut Senfsucht-Gefährdeten. Im Hintergrund sieht man deutlich die Ration für die nächste Woche und im Vordergrund ein fast geleertes Glas, noch mit dem alten Design.